Über mich

Geboren wurde ich am 1. April 1999 in Cham ZG. Aufgewachsen bin ich in Unterägeri ZG, wo ich heute noch wohne. In Zug besuchte ich die Kantonsschule, die ich 2017 abschloss. Seit Herbst 2018 studiere ich an der ETH in Zürich Maschinenbau.

Zur Politik kam ich praktisch von Haus aus. Ich bin in eine politisch sehr engagierte Familie hineingeboren worden, sodass solche Themen immer wieder präsent waren. Auch meine Zeit an der Kanti Zug hat mich sehr geprägt - dort merkte ich, wie gerne ich diskutiere und dass mich viele politische Themen sehr interessieren.

In meiner Freizeit mag ich den Aufenthalt in den Bergen - ob beim Skifahren oder dem Wandern - und das Kontrabassspielen. Ich bin auch ein grosser Fan des EV Zug und an fast jedem Heimspiel anzutreffen! Ausserdem engagiere ich mich als Leiter bei den Ministranten Unterägeri.

Seit etwa einem Jahr politisiere ich bei der Grünliberalen Partei Ägeri und Zug sowie bei der Jungen Grünliberalen Partei Zug und Schweiz. Da liegt im Moment mein Fokus auf dem Aufbau der Ortssektion in Unterägeri und der baldigen Gründung der Zuger Kantonalpartei der Jungen Grünliberalen. Ausserdem bin ich seit kurzem innerhalb der Partei an der Politischen Planung der Jungen Grünliberalen Schweiz und in mehreren Task Forces der Partei aktiv.

Besuch des Parlaments in Den Haag mit den Jungen Grünliberalen und unserer niederländischen Schwesterpartei
Hungrig auf Politik mit einem Vertreter meiner Lieblingstierart
Gruppenfoto der Grünliberalen Zug zur Wahl 2018

Steckbrief

- Geboren am 01.04.1999 in Cham, 1 Bruder- Aufgewachsen in Unterägeri, Matura an der KSZ in Zug- Wohnhaft in Unterägeri- Student, angehender Ingenieur an der ETH Zürich- Ledig, keine Kinder- Lieblingsbier: Baarer Bügel Spez